Ich platz langsam...ich bin langsam sowas von wütend

Benutzeravatar
Beata
Administrator
Administrator
Beiträge: 20987
Registriert: 06 Nov 2003, 11:09
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Beata » 26 Mär 2015, 13:19

Gretchen hat geschrieben:mit solchen leuten müssen wir doch immer rechnen die ihre Hunde frei laufen lassen,da hilft alles aufregen nix
Klar hilft aufregen nichts, aber die Angst, es könnte mal schiefgehen....

@Maxi

DAS ist der Punkt, Du hast es ganz richtig gesagt, die Welpenbesitzer müssen das schon in der Hundeschule beigebracht bekommen, aber so lange es dort auch heißt "das machen die schon", wird das in den Köpfen der Leute hängen bleiben.

Hundeschulen (jedenfalls viele) sind sich der Verantwortung, die sie haben, oft gar nicht bewusst-
Beata mit Hannemann und Lienchen
(Bajado-Chefchen, Fietemöpschen, Kulleräuglein Louis, Greta-Mauselchen, Basti-Kind, Babyhund Tristan, verrückter kleiner Ostfriese Karlson, Ihr seid immer bei uns)

Bild

alle medizinischen Tipps von mir bitte immer mit einem TA/HP absprechen

Benutzeravatar
Regine
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 4010
Registriert: 07 Jun 2006, 09:14
Wohnort: Wertach

Beitrag von Regine » 26 Mär 2015, 17:53

Petra hat geschrieben:
Regine hat geschrieben:
Petra hat geschrieben:
Regine hat geschrieben:Ich verstehe die Leute auch nicht. Ich käme nie auf die Idee meinen Hund frei auf ein mir entgegenkommendes Rudel zulaufen zu lassen. Die sind doch alle hirnlos

Echt ganz egal, ob mir ein Rudel entgegenkommt oder ein einzelner Hund, wir leinen IMMER an bzw. vor Kurven, Kreuzungen oder sonstigen uneinsichtigen oder Stellen kommen beide vorher an die Leine.
:P - jaja Petra
Na, da drauf hab ich gewartet :lach:!!!! Das waren doch Menschen, und keine andere Hunde :freude: .....
ja nee ist klar!!! Aber schön war es und die Leute auch sehr nett
LG Regine und Zypern-Franzi
und mit Catjusha-Luna von den 3 Haselnüssen *22.09.2004 + 10.06.2012
Carlo-Max vom Moritzstein * 26.02.2006 + 12.07.2009
Andy von der Regenhalde *6.12.1994 - +15.09.2005 im Herzen

Der Hund ist dir im Sturme treu! Manch ein Mensch nicht mal im Winde!!!

Schokomann

Beitrag von Schokomann » 26 Mär 2015, 18:23

Franzi hat geschrieben:
Schokomann hat geschrieben:Bei euren Hunden....nicht machbar :).
Wetten doch? :-)
Dany will FOTOOOOOOO sehen :mrgreen:

Benutzeravatar
Antonia
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 6556
Registriert: 18 Jun 2014, 09:03
Wohnort: Hövelhof

Beitrag von Antonia » 26 Mär 2015, 19:39

@Maxi
ich habe ein Zeitlang im Wald regelmäßig einen Jack Russel getroffen der uns immer Zähnefletschend den Weg verperrt hat. Der Besitzer war meisten meilenweit entfernt (und übrigens auch der Meinung das sein Hund nur Angst hat). Im Wald gibt es ja den ein oder anderen Stock und den hab ich dann auch geworfen. Ich muß sagen leider treffe ich sehr schlecht, denn ich hab immer nebenher geworfen, aber eigentlich wollte ich ihn schon treffen.
Es kann nicht angehen, das so ein, entschuldigung, Mistvieh auf uns los geht. Wenn man da übrigens mit der Leine auf den Boden gehauen hat, ist er Zähnefletschend auf einen zu gekommen. Das hab ich genau einmal gemacht. Danach hab ich dann Stöcke geworfen.

Ich hab den Köter Gott sei Dank schon lange nicht mehr gesehen. Ich weiß auch nicht was mit ihm passiert ist. Aber die Leute hatten ein kleines Kind, damals noch im Kinderwagen und der Köter hörte NULL. So eine Konstellation finde ich auch für das Kind gefährlich.
Liebe Grüße von Antonia

Bild

Sir Henry - Geb.: 5.09.2011
Scottish Deerhound ("Most perfect creature of heaven" - Sir Walter Scott)

Schokomann

Beitrag von Schokomann » 26 Mär 2015, 19:56

Da hast du absolut recht, Antonia. Leider habe ich das Gefühl, dass viele Menschen denken, dass so "kleine" Hunde ungefährlich sind. Ich erlebe das immer wieder, wenn Mütter ihre Kleinkinder ermutigen mal meine "putzigen kleinen Gesellen" zu streicheln.
Dann erinnere ich sie daran, dass auch ein Chihuahua problemlos einen Finger abbeißen kann. Sie gucken dann immer schockiert und rufen die Kinder zurück, als würden meine 2 das gleich tun. Dieses Bewusstsein, dass jeder Hund zu grundsätzlich allem in der Lage ist, fehlt einfach.
Benny hat letzte Woche versucht ernsthaft eine ihm gut bekannte Labbihündin anzugreifen. Die Hündin hatte ihm SEIN Bällchen weg genommen und als er sie warnte, hat sie zurück gemotzt. Da war bei dem kleinen Herrn der Ofen aus und er ging ihr an den Hals. Der Besitzer der Hündin fand das "soooo knuffig", dass der Kleine sich so aufregte.
Ich sah den Ernst der Situation und habe sofort versucht Benny anzuleinen und weg zu bekommen. Bevor die Hündin ihrerseits womöglich aggressiv reagiert. GsD ist mir das dann gelungen.

Benutzeravatar
Antonia
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 6556
Registriert: 18 Jun 2014, 09:03
Wohnort: Hövelhof

Beitrag von Antonia » 26 Mär 2015, 20:05

Wie das fand der süüüüüüüüüüß, sind die Menschen eigentlich noch zu retten. Ich hätte Henry sofort gemaßregelt und angeleint. Nicht auszudenken was passiert wäre wenn die Labbihündin zugebissen hätte. Und übrigens auch nicht auszudenken wenn Schoko richtig in den Hals gebissen hätte. Bei Henry ohne groß Fett am Hals kann sowas ganz böse enden, auch wenn der Hund so klein ist. Die müssen ja nur die richtige Stelle treffen. Unfassbar.
Liebe Grüße von Antonia

Bild

Sir Henry - Geb.: 5.09.2011
Scottish Deerhound ("Most perfect creature of heaven" - Sir Walter Scott)

Benutzeravatar
Franzi
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 4941
Registriert: 16 Sep 2013, 13:30
Wohnort: Grüna
Kontaktdaten:

Beitrag von Franzi » 26 Mär 2015, 20:47

Schokomann hat geschrieben:
Franzi hat geschrieben:
S chokomann hat geschrieben:Bei euren Hunden....nicht machbar :).
Wetten doch? :-)
Dany will FOTOOOOOOO sehen :mrgreen:
Guckst Du hier... Seite 3 :-)

http://www.sshforum.de/phpBB2/viewtopic ... c&start=30
Liebe Grüße aus dem Sachsennland!

Franzi mit Vreni + Nepomuk

und Senta (15.7.1999 - 5.11.2012)
und Gusti (28.10.2004 - 24.5.2015)
für immer im Herzen


www.hundeausflug.net
Hundewandern und Hundeurlaub von Hundefreunden für Hundefreunde

Schokomann

Beitrag von Schokomann » 26 Mär 2015, 21:07

Ich hab nur den Beagle auf dem Arm gesehen. Was ist mit Gusti und Vreni? 8)

Benutzeravatar
Franzi
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 4941
Registriert: 16 Sep 2013, 13:30
Wohnort: Grüna
Kontaktdaten:

Beitrag von Franzi » 26 Mär 2015, 21:53

Das letzte Bild? Das ist die Gusti.
Liebe Grüße aus dem Sachsennland!

Franzi mit Vreni + Nepomuk

und Senta (15.7.1999 - 5.11.2012)
und Gusti (28.10.2004 - 24.5.2015)
für immer im Herzen


www.hundeausflug.net
Hundewandern und Hundeurlaub von Hundefreunden für Hundefreunde

Schokomann

Beitrag von Schokomann » 26 Mär 2015, 23:09

Franzi....ich brauch ne Brille :lach: :ja:
Das sieht ja mal genial aus. Okay....abeeeeer....ich kann beide auf einmal tragen. Jetzt bist du wieder dran :mrgreen:

Benutzeravatar
Franzi
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 4941
Registriert: 16 Sep 2013, 13:30
Wohnort: Grüna
Kontaktdaten:

Beitrag von Franzi » 27 Mär 2015, 06:06

Da bin ich raus, ich gebs zu. :-)

Aaaber... Wenn ich so an nem anderen Hund vorbei laufe, bellts auf meinem Arm nicht. :-P
Liebe Grüße aus dem Sachsennland!

Franzi mit Vreni + Nepomuk

und Senta (15.7.1999 - 5.11.2012)
und Gusti (28.10.2004 - 24.5.2015)
für immer im Herzen


www.hundeausflug.net
Hundewandern und Hundeurlaub von Hundefreunden für Hundefreunde

Benutzeravatar
Petra
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 9249
Registriert: 07 Apr 2010, 19:33
Wohnort: Neufgrange/Frankreich

Beitrag von Petra » 27 Mär 2015, 09:26

Regine hat geschrieben:
:P - jaja Petra
Na, da drauf hab ich gewartet :lach:!!!! Das waren doch Menschen, und keine andere Hunde :freude: .....[/quote]

ja nee ist klar!!! Aber schön war es und die Leute auch sehr nett[/quote]

Geeeenau :ja: :zustimm:
LG Petra mit Aron

und für immer und ewig in unseren Herzen und Gedanken:
"der Senior" Carlo:
(02.02.2003 - 12.09.2016)
und
der “Schlumpf“ Konrad:
(14.01.2007 - 07.02.2018)

begrenzt ihre Zeit - unendlich die Erinnerung

Benutzeravatar
Beata
Administrator
Administrator
Beiträge: 20987
Registriert: 06 Nov 2003, 11:09
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Beata » 27 Mär 2015, 11:16

O.k. o.k., ich geh wieder ins Fitnesstudio und nehme dann alle Vier auf den Arm..... dann, glaube ich, machen die Leute ohnehin einen großen Bogen um mich, aber nicht wegen der Hunde, sondern wegen der Muskeln.... :gg:
Beata mit Hannemann und Lienchen
(Bajado-Chefchen, Fietemöpschen, Kulleräuglein Louis, Greta-Mauselchen, Basti-Kind, Babyhund Tristan, verrückter kleiner Ostfriese Karlson, Ihr seid immer bei uns)

Bild

alle medizinischen Tipps von mir bitte immer mit einem TA/HP absprechen

Benutzeravatar
Antonia
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 6556
Registriert: 18 Jun 2014, 09:03
Wohnort: Hövelhof

Beitrag von Antonia » 27 Mär 2015, 11:40

:gg: :gg: :gg:
Liebe Grüße von Antonia

Bild

Sir Henry - Geb.: 5.09.2011
Scottish Deerhound ("Most perfect creature of heaven" - Sir Walter Scott)

Benutzeravatar
Regine
hat hier den Zweitwohnsitz
hat hier den Zweitwohnsitz
Beiträge: 4010
Registriert: 07 Jun 2006, 09:14
Wohnort: Wertach

Beitrag von Regine » 27 Mär 2015, 14:44

Beata hat geschrieben:O.k. o.k., ich geh wieder ins Fitnesstudio und nehme dann alle Vier auf den Arm..... dann, glaube ich, machen die Leute ohnehin einen großen Bogen um mich, aber nicht wegen der Hunde, sondern wegen der Muskeln.... :gg:
Ich glaube die Chefin wird jetzt größenwahnsinnig :roll:
LG Regine und Zypern-Franzi
und mit Catjusha-Luna von den 3 Haselnüssen *22.09.2004 + 10.06.2012
Carlo-Max vom Moritzstein * 26.02.2006 + 12.07.2009
Andy von der Regenhalde *6.12.1994 - +15.09.2005 im Herzen

Der Hund ist dir im Sturme treu! Manch ein Mensch nicht mal im Winde!!!

Antworten